Frank Göhre: Finale am Rothenbaum

Posted Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in 2 tenniswelt Bälle, Göhre, Frank, Roman, Thriller
@ Augsburg, Weltbild Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Titel: Finale am Rothenbaum
Autor: Frank Göhre
ISBN-10: 1212121212
Verlag: Augsburg, Weltbild
Format: Gebunden
Seitenanzahl: 159
Abmessung: 18,8 cm x 11,7 cm
Erscheinungsdatum: 21.02.1999

tenniswelt.biz Bewertung: 

Es ist einmal wieder ein Roman. Obwohl ich meinen Fokus eher auf Sachbücher lege und diese auch deutlich mehr Präsenz hier bekommen, Thriller und Krimis sollen trotzdem nicht zu kurz kommen. Auch diese spielen beim besten Sport der Welt eine Rolle.

Verfilmt wurde das Buch viel früher, nämlich 1991 als Tatort mit gleichnamigen Titel. Frank Göhre war hier bereits Drehbuchautor und die Kommissare Stoever und Brockmöller werden die meisten noch kennen. Manfred Krug und Charles Brauer spielen somit auch in dem Buch eine gewichtige Rolle.


Doch von Anfang an: Andy Behrens ist Tennisprofi und wird in der Story gekidnappt. Seine Entführer verlangen einen Tausch mit einem in Marseille inhaftierten Bankräuber namens Roland Reynal. Für Kommissar Stoever kein Unbekannter. Er kennt ihn noch zu gut, da er vor einigen Jahren in einem Mordfall in Hamburg verwickelt war.

Der Plan ist, dass das Entführungsopfer nicht gegen den echten Inhaftierten ausgetauscht werden soll, viel mehr schlägt Kommissar Poulet von den französischen Behörden vor, einen Doppelgänger des Bankräubers hierfür einzusetzen.

Ihr werdet euch fragen was alles hat das mit Tennis oder gar tenniswelt.biz zu tun? Der Showdown des Austauschs von Andy Behrens soll auf dem Center Court des Rothenbaums stattfinden. Das Finale ist dramatisch und der Austausch gerät völlig aus dem Ruder.

Es ist schwer, bei meiner Bewertung nicht mit einfließen zu lassen, dass ich diesen Roman als Hörbuch gekauft habe. Meine Empfehlung geht ganz klar zur gedruckten Fassung. Eventuell kommt so etwas mehr Fahrt in die Story, denn der Autor selbst liest das Buch einfach nur lasch und emotionslos herunter.

Die Gefahr, dass man Hörbücher emotional sowohl in die eine als auch in die andere Richtung vor die Wand fährt, ist groß.Dennoch bin ich der Meinung, dass man mit der Geschichte, oder besser dem Drehbuch, viel mehr hätte machen können. Oftmals wirken die nächsten Szenen und Abläufe vorhersehbar und teilweise auch wenig glaubwürdig.

Trotzdem aber war ich gespannt, ob ich eines besseren belehrt werde und Überraschungen vom Autor eingestreut werden. Das ist zumindest ein paar Mal gelungen, weshalb ich meine Bewertung auch nicht gänzlich negativ schreiben will.

Kann ich hier eine Kaufempfehlung aussprechen? Jein!

Im Grunde spielt Tennis eher eine untergeordnete Rolle und man hätte ohne Zweifel auch andere Sportarten oder eine komplett andere Branche wählen können.Spannung baut sich im Buch definitiv auf, ob diese reicht, um es interessiert zu verschlingen, muss jeder für sich selbst entscheiden

 

 

  • Spannung spitzt sich zu mit überraschendem Ende

 

  • Story kommt einen bekannt vor

  • als Hörbuch zu langatmig

     

Rita Mae Brown: Die Tennisspielerin

Posted 2 KommentareVeröffentlicht in 3 tenniswelt Bälle, Brown, Rita Mae, Roman, Tennis lernen
© Rowohlt Verlag GmbH
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Titel: Die Tennisspielerin
Autor: Rita Mae Brown
ISBN-10: 3499123940
Verlag: Rowohlt Tb.
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 249
Abmessung: 19 cm x 11,5 cm
Erscheinungsdatum: 01.07.1984 

tenniswelt.biz Bewertung: 

Was das ursprüngliche Erscheinungsdatum angeht, ist das Buch bereits etwas in die Jahre gekommen. Während des Lesens wird es hier und da immer wieder deutlich. Alle handelnden Personen sind laut der Autorin fiktiv und frei erfunden. Dennoch ist es in Wirklichkeit die Geschichte von keiner geringeren als Martina Navratilova, DER Spielerin schlechthin in den 1980er Jahren. Wir reagiert ihr Umfeld, bzw. der Tenniszirkus auf Ihre Homosexualität?

Wer meint, dass es im Damentennis auch damenhaft zugeht, der wird sich nach diesem Buch eines besseren belehren lassen müssen. Hier wird dem Leser deutlich gemacht, dass die wenigen Profijahre alles andere als ein Leben auf der Sonnenseite des Starrummels sind. 

Weiterlesen

Harlan Coben: Schlag auf Schlag

Posted Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in 3 tenniswelt Bälle, Coben, Harlan, Roman, Thriller
© Goldmann Verlag
Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Titel: Schlag auf Schlag
Autor: Harlan Coben
ISBN-10: 3442484529
Verlag: Goldmann
Format: gebundene Ausgabe
Seitenanzahl: 330
Abmessung: 19 cm x 12 cm
Erscheinungsdatum: 16.06.2016

tenniswelt.biz Bewertung: 

Das Tenniswunderkind Valerie Simpson wird ermordet aufgefunden.Ausgerechnet auf der Anlage der US Open wird die junge Frau erschossen. Der ebenfalls hochtalentierte Duane Richwood, Schützling von Sportagent Myron Bolitar, wird verdächtigt.

Dieser beteuert allerdings, Valerie gar nicht gekannt zu haben. Komisch nur, dass Richwood im Notizbuch von Valerie steht.

Myron versucht nun mit allen Mitteln Richwood zu entlasten und verstrickt sich mehr und mehr in ein kompliziertes Geflecht.Drohungen durch Schlägertypen und Agenturen lassen Myron jedoch nicht von seinem Weg abkommen. Hat plötzlich noch jemand Interesse, den Mord an Valerie aufzuklären?

Oder sollen Fakten gar nicht ans Tageslicht kommen?

Weiterlesen