4 tenniswelt BälleRatgeberSchlagtechnikScholl, PeterTennis lernen

Peter Scholl: Richtig Tennis spielen

© blv Buchverlag Coverrechte liegen beim genannten Verlag

Titel: Richtig Tennis spielen
Autor: Peter Scholl
ISBN-10: 3835404776
Verlag: BLV Buchverlag
Format: Taschenbuch
Seitenanzahl: 143
Abmessung: 22 cm x 15 cm
Erscheinungsdatum: 01.03.2009

tenniswelt.biz Bewertung: 

Der Autor Peter Scholl hat diesen Ratgeber aus eigener Erfahrung geschrieben.Scholl war Profispieler und von 1956-1958 sogar Spieler des deutschen Davis-Cup Teams. Später dann noch Bundesligatrainer. Ein erfahrener Mann, der mit Fachwissen nicht geizen muss.

Ob sämtliche Arten des Aufschags, wie den Twist, den Slice oder den geraden Aufschlag - eine detaillierte Ausführung des Stops mit bilderreicher Anschauung oder zum Beispiel die genaue Erklärung der Beinarbeit bei der einhändigen Rückhand: Peter Scholl lässt keine Spielsituation unkommentiert. Der Hobbyspieler bekommt auch beim Halbflugball erklärt, wie die Griffhaltung auszusehen hat, die optimale Schwungphase an der Grundlinie auszuführen ist. Man bekommt Hilfestellungen in praktisch allen Lebenslagen eines Matches.

Am Anfang des Buches sind die Basics bestens beschrieben. Wie groß ist ein Tennisfeld? Welche Eigenschaften hat ein Teppichbelag in der Halle und welchem Spiel kommt er dabei entgegen? 

Selbst auf Schläger, Bekleidung und die Geschichte des Tennis wird in diesem Buch eingegangen. Immer mit Bildern, Skizzen und Zeichnungen untermalt. Das macht viele Begriffe verständlicher und einfacher zu verstehen.

Für mich sind die Vorteile dieses Buches, nämlich die genaue Beschreibung aller Situationen und Techniken gleichzeitig aber auch die Nachteile:

Die Kapitel werden nüchtern und teilweise sehr schulisch, trocken abgearbeitet. Mir fehlen substanzielle Eigenschaften und Begleiterscheinungen eines Matches. Für mich machen die Psyche und die Taktik mindestens 40% eines Tennisspiels aus! Doch diese Punkte bleiben im Buch praktisch unerwähnt. So wäre es interessant, wann ich den Sliceaufschlag einsetze um den Gegner aus dem Konzept zu bringen. 

Wie stelle ich mit welchen Schlägen meinem Gegenüber eine Aufgabe, an der er sich die Zähne ausbeißt?

Wenn diese Fragen noch beantwortet werden würden, hätte auch dieser Ratgeber die volle Punktzahl erreicht. Dennoch ist die Kompetenz des Autors deutlich zu spüren und das Buch dadurch absolut zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.